21. November 2017 |
 
 
Kostenlose Hotline
Das TravelScout24-Team steht Ihnen bei Fragen zu Ihrer Reise und Buchung stets zur Seite.
Mo - Fr:9:00 - 22:00 Uhr
Sa - So:10:00 - 22:00 Uhr
0800 - 100 4116
aus Deutschland kostenlos

Die Shetlandinseln



Um einiges weiter vom schottischen Festland entfernt als Orkney sind die Shetland-Inseln.

Die einzigartigen Shetland-Inseln

KüsteDie Hauptinsel trägt den Namen Mainland. Auf dieser befindet sich auch Lerwick, die bedeutendste Stadt der Inseln.

Sehenswürdigkeiten

Zahlreiche Funde erzählen von der Vergangenheit der Kelten und Normannen auf den Inseln weit im Norden. Wheelhouses, Souterrains und Brochs gehören zu den historischen Sehenswürdigkeiten. Der Broch von Mousa ist am besten erhalten. Er liegt an der Westküste der Insel Mousa.

Auf der Südspitze von Mainland befindet sich die berühmteste Sehenswürdigkeit von Shetland, der prähistorische Jarlshof.

Natur

Die Inselgruppe ist unbedingt einen Besuch wert. Die Landschaft hinterlässt einen unvergesslichen Eindruck. Seltene Seevögel haben hier ihre Nistplätze. Außerdem ist die Inselgruppe die Heimat der Schafe, aus der die berühmte Wolle erzeugt wird, sowie der einmaligen, auf der ganzen Welt beliebten Ponys.

Anreise

Man gelangt nach Shetland per Fähre ab Orkney oder Aberdeen. Autofähren verkehren von den Färöern, von Dänemark, Norwegen und Island zu den Shetland-Inseln. Flugverbindungen bestehen von mehreren englischen und schottischen Flughäfen aus.