17. December 2017 |
 
 
Kostenlose Hotline
Das TravelScout24-Team steht Ihnen bei Fragen zu Ihrer Reise und Buchung stets zur Seite.
Mo - Fr:9:00 - 22:00 Uhr
Sa - So:10:00 - 22:00 Uhr
0800 - 100 4116
aus Deutschland kostenlos

Insel Jura in den Inneren Hebriden



Der Name dieser Insel stammt aus dem Altnordischen und bedeutet „Hirschinsel“.

Die Insel der Rothirsche

Auf Jura leben über 5.500 Rothirsche. Dagegen hat die 367 km² große Insel nur 180 Einwohner. Hauptort von Jura ist Craighouse. Hier befindet sich die Whisky-Brennerei Isle of Jura sowie das einzige Hotel der Insel.

Jura ist ausschließlich über die Insel Islay mit einer Fähre zu erreichen.

Sehenswürdigkeiten auf Jura

Im Süden der Insel liegen die Paps of Jura, eine aus drei Quarzitgipfeln bestehende Bergformation. Ein weiteres Wunder der Natur ist der Corryvreckan-Strudel nördlich vo Jura. Er zählt zu den größten natürlichen Strudeln der Erde und ist schon vielen Seeleuten zum Verhängnis geworden.

Acht Menhire sind auf der Insel verteilt. In der Nähe von Keills liegt der Friedhof Kilearnadil, auf dem die ältesten Grabsteine der Insel stehen. Außerdem sind noch Überreste mehrerer Forts aus der Eisenzeit auf Jura vorhanden.

Der englische Schriftsteller George Orwell schrieb seinen berühmten Roman „1984“ auf dieser Insel.