20. September 2017 |
 
 
Kostenlose Hotline
Das TravelScout24-Team steht Ihnen bei Fragen zu Ihrer Reise und Buchung stets zur Seite.
Mo - Fr:9:00 - 22:00 Uhr
Sa - So:10:00 - 22:00 Uhr
0800 - 100 4116
aus Deutschland kostenlos

Insel Colonsay in den Inneren Hebriden



Diese idyllische Insel ist ein Paradies der Ruhe und Einsamkeit.

Die einsame Insel der Inneren Hebriden

Kreuz von Riasg Buidhe

Das Kreuz von Riasg Buidhe auf Colonsay
War Memorial at Scalasaig, Colonsay von Nigel Brown unter CC BY 2.0

Die Insel erreicht man per Fähre von Islay Oban oder Insel Islay aus. Dr Hauptort ist Scalasaig an der Ostküste, hier liegt auch der Fährhafen. Colonsay wird von nur 100 Menschen bewohnt.

Sehenswürdigkeiten auf Colonsay

Ausgrabungen förderten Werkzeuge und Alltagsgegenstände aus der Mesolithischen Zeit zutage. Aus der Jungsteinzeit wurden Äxte und Pfeilspitzen gefunden. Cairns, Steinkisten und Menhire aus der Bronzezeit sind heute noch erhalten. Mehrere Duns sind auf der Insel zu bewundern. Diese stammen aus der Eisenzeit.

Das berühmteste Objekt aus der frühchristlichen Periode ist zweifelsohne das Kreuz von Riasg Buidhe. Auch Wikingermaterial wurde auf der Insel gefunden.