17. December 2017 |
 
 

Die Wanderroute durch das bezaubernde Tal Glen Affric



Glen Affric ist ein dichtbewaldetes Tal in den Northwest Highlands.

Wandern in der urwüchsigen Natur der Highlands

Westküste Schottlands

Westküste Schottlands

Die Tour durch den Glen Affric führt von Cannich aus vorbei am Loch Affric nach Morvich an der Westküste Schottlands und endet kurz vor der Insel Skye. Die Wanderung ab Cannich ist ohne Stress in drei Tagen zu schaffen. Wer sich vier Tage Zeit nehmen kann oder will, genießt den Vorteil der herrlichen Landschaft. Glen Affric gilt als eines der schönsten Täler Schottlands. Für naturverbundene Wanderer, die die Einsamkeit lieben, ist eine Wanderung durch Glen Affric genau die richtige Wahl.

Zahlen und Fakten zum Tal Glen Affric

Das Tal ist 30 km lang und liegt ungefähr 24 km westlich vom berühmten Loch Ness. Im Westen begrenzen über 1000 m hohe Berge Glen Affric. Zwei Seen liegen im Tal, Loch Affric und Loch Beinn a‘ Mheadhoin. Beide werden von dem Fluss Affric gespeist.

Flora & Fauna

Hier gibt es besonders viele Kiefernwälder, die bekannt für ihren großen Bestand an Rothirschen sind. Zu den interessantesten Vögel, die man in der Region beobachten kann, zählen der Schottische Kreuzschnabel, das Birkhuhn sowie Fisch- und Steinadler.