21. November 2017 |
 
 

Culzean Castle in Ayrshire, Südschottland



Im 18. Jahrhundert entstand dieses eindrucksvolle Herrenhaus nach dem Umbau eines bewehrten Turmhauses für David Kennedy, den 10. Earl von Cassillis.

Romantisches Schloss mit Schwanensee

Culzean CastleCulzean Castle steht auf einem steil abfallenden Felsen direkt am Meer. Umgeben von einem zwei Hektar großen Schlosspark mit Schwanensee und lauschigen Waldwegen macht es den französischen Lustschlössern Konkurrenz.

Es wurde auch ein Viadukt im römischen Stil errichtet. Der kreisrunde Salon bietet eine herrliche Sicht über den Firth of Clyde, der ovale Treppenaufgang ist eines der Meisterwerke des bekannten Architekts Robert Adam.

Einrichtungen im Schloss

Das oberste Stockwerk wurde 1945 General Eisenhower, als Dank der Schotten für seine Hilfe im 2. Weltkrieg, zur Verfügung gestellt. Seine früheren Gemächer bilden heute die Zimmer eines kleinen Landhotels. In einer im Schloss untergebrachten Eisenhower-Ausstellung kann man sich über den großen Staatsmann informieren. In den Nebengebäuden des Schlosses sind ein Laden und ein Café untergebracht.

Der Schlosspark

Der anschließende Park gilt als eine der schönsten schottischen Parkanlagen. Auf dem riesigen Gelände erstrecken sich Fußwege durch den gesamten Park und entlang der Felsen, vorbei an restaurierten Bauten und dem Viadukt sowie einem wiederhergestellten viktorianischen Weinkeller. Neben dem traumhaft gelegenen Schwanenteich, der zum Entspannen und Träumen einlädt, befindet sich ein aufregender Abenteuerspielplatz. Hier kann man auch gemütlich picknicken, während die Kleinen auf dem Spielplatz toben.

Besichtigungen

Heute kann man Culzean Castle besichtigen und die Waffensammlung bewundern. Auf dem Anwesen kann man an Vorträgen und begleiteten Führungen teilnehmen. Eine permanente Ausstellung über den schottischen Erfinder William Murdock befindet sich auch auf dem Gelände. Das Schloss ist für Besucher täglich von Ostern bis Ende Oktober geöffnet.