21. November 2017 |
 
 

Die traditionelle Arran Distillery in Lochranza



Auf der Insel Arran im Firth of Clyde liegt diese Whisky-Brennerei, die als erste „legale“ Brennerei gilt.

Die älteste offizielle Whisky-Brennerei von Schottland

Die über 150 Jahre alte Brennerei erzeugt einen bei Schotten besonders beliebten Malzwhisky, der Arran-Wasser genannt wird. Sie liegt bei Lochranza auf der schottischen Insel Arran. Weitere bekannte Produkte der Brennerei sind der Non Chill Filtered mit 46% sowie der Machrie Moor, ein rauchiger Malt-Whisky, der seit 2010 im Angebot ist.

Besichtigungen

Das angeschlossene Besucherzentrum umfasst einen Laden und ein Restaurant, in dem leckere heimische Gerichte serviert werden. Mehrmals täglich finden begleitete Führungen durch die Brennerei statt. Wer sich auf der Insel Arran aufhält, sollte die Arran-Brennerei nicht versäumen. Sie ist für Besucher täglich von März bis Oktober geöffnet.