20. September 2017 |
 
 

Ferienparks Südwestschottland



Caerlaverock Castle

Caerlaverock Castle im Südwesten Schottlands

Landschaftlich unterscheidet sich der Südwesten Schottlands von den übrigen Landesteilen durch seine sanften Hügel und Regenmoore sowie weite Ebenen. Viele der Ferienparks in Südwestschottland liegen nahe der Küste des Firth of Clyde und dessen malerischen Stränden. Das Klima im Südwesten Schottlands ist stark vom atlantischen Golfstrom geprägt, mäßig warme Sommer und milde Winter sind typisch für die Region.

Ayrshire

Einen großen Teil des Südwestens nimmt die traditionelle Grafschaft Ayrshire ein. Die Landschaft ist geprägt durch das sogenannte Midland Valley, einen Graben zwischen den Southern Uplands und den Highlands im Norden. Die Region gehört zu den fruchtbarsten in ganz Schottland und wird deshalb landwirtschaftlich stark genutzt.

Dumfries and Galloway

Die Region Dumfries and Galloway liegt nördlich des Solway Firth und östlich der Irischen See. Drei traditionelle Grafschaften haben sich zu diesem Gebiet vereint, Dumfriesshire, Kirkcudbrightshire und Wigtownshire. Die Rinderzucht hat einen hohen Stellenwert, die Galloway-Rinder haben ihren Namen von der Region erhalten. Sehenswert sind Glenluce Abbey und Caerlaverock Castle, doch Dumfries and Galloway hat noch sehr viel mehr Interessantes zu bieten.