22. November 2017 |
 
 

Ferienparks in den Scottish Borders



Greenknowe TowerDie Scottish Borders sind ein Teil der Landschaftsregion Southern Uplands. Weite Hügellandschaften gehen im Osten in eine flache Region über, die an der Küste der Nordsee endet. Der Fluss Tweed bildet eine natürliche Grenze zu England und fließt bei Berwick-upon-Tweed in die Nordsee. Newton St. Boswells ist der Verwaltungssitz der Scottish Borders.

Verkehr

Außergewöhnlich ist, dass es in der ganzen Region keine Bahnhöfe gibt. Es ist zwar geplant, eine Strecke für Pendler in Betrieb zu nehmen, aber bis jetzt ist das nur Zukunftsmusik. Auch einen zivilen Flughafen sucht man in den Scottish Borders vergebens. Die nächsten Flughäfen befinden sich in Edinburgh und Newcastle-upon-Tyne.

Sehenswürdigkeiten

Als Sehenswürdigkeiten bieten sich die zahlreichen Burgen und Klöster in der Gegend an, z.B. Duns Castle oder Melrose Abbey. Von den komfortablen Ferienparks in den Scottish Borders aus sind diese leicht zu erreichen.