22. November 2017 |
 
 

Infrastruktur



Schottland verfügt über eine sehr gut ausgebaute Infrastruktur.

Infrastruktur und Verkehrsnetze in Schottland

Die in den letzten Jahren in Europa besonders aktiven Billigflieger erschließen das Land kostengünstig für den Festlandeuropäer, so dass es mühelos und preisgünstig auch für verlängerte Wochenende und Kurzreisen zu erreichen ist.

Straßenverkehr Glasgow

Straßenverkehr in Glasgow

Das Straßennetz ist ebenso wie in England und Wales gut ausgebaut; es herrscht Linksverkehr. Manche Küstenstraßen in abgelegenen Gegenden sind im Winter (Nebel, Regen- und Graupelschauer) schlecht oder überhaupt nicht befahrbar.

Besonders stark vom Tourismus frequentierte Ortschaften mit historischem Kern weisen in den Sommermonaten einen großen Mangel an Parkplätzen auf.

Die Sommer sind in Schottland kurz und die Nächte lang. Viele Touristenattraktionen stellen ab Oktober ihren Betrieb ein. Die meisten öffentlichen Verkehrsmittel reduzieren den Fahrbetrieb bereits ab 18.00 Uhr, auch in den Städten.