20. September 2017 |
 
 

Schottische Kirche



Die „Church of Scotland“ ist die Staatskirche Schottlands (Presbyterianer).

Church of Scotland

Schottische KircheDie Kirche Schottlands wurde 1560 durch das schottische Parlament nach den Grundsätzen Calvins unter der religiösen Führung von John Knox errichtet. Ihre Organisation und ihr Bekenntnis stehen im schärfsten Gegensatz zum Papsttum. Die Einzelgemeinde wird als Mittelpunkt des religiösen Lebens unter strenger Kirchenzucht von einem Pfarrer, von Presbytern und Diakonen geleitet.

Nach der Flucht Maria Stuarts von Schottland nach England (1568) war der Bestand der schottischen Kirche endgültig gesichert. Ihr gehören heute etwa 42% der schottischen Bevölkerung an.