22. November 2017 |
 
 
Kostenlose Hotline
Das TravelScout24-Team steht Ihnen bei Fragen zu Ihrer Reise und Buchung stets zur Seite.
Mo - Fr:9:00 - 22:00 Uhr
Sa - So:10:00 - 22:00 Uhr
0800 - 100 4116
aus Deutschland kostenlos

Feiertage & Festivals



Die gesetzlichen Feiertage in Schottland entsprechen denen in ganz Großbritannien.

Besondere Feiertage und Festivals in Schottland

Zusätzliche schottische Feiertage sind der 2. Januar, an dem Neujahr gefeiert wird, und ein Sommerfeiertag Anfang August.

Die überall in Großbritannien geltenden Feiertage:

  • Neujahr
  • Ostern
  • Maifeiertag am ersten Montag im Mai.
  • Spring Bank Holiday am letzten Montag im Mai.
  • Summer Bank Holiday am 1. Montag im August.

Festivals in Schottland

Wickerman

Beim Wickerman Festival wird eine gigantische Holzfigur in Brand gesetzt

In den Sommermonaten finden in Schottland zahlreiche Festivals statt. Das wahrscheinlich bekannteste Festival ist das „Edinburgh Tattoo“. Dieses Fest ist die wohl spektakulärste Militärparade der Welt und gehört in jeden Ferienkalender. Jedes Jahr im August kann man während der dreiwöchigen Saison auf der Esplanade im Schatten des Edinburgh Castle das Ereignis hautnah erleben.

Edinburgh Military Tattoo

Im Jahr 2006 findet das Edinburgh Military Tattoo vom 4. bis 26. August statt. Viele Anbieter von Kurzreisen oder Städtetouren haben für diese Zeit Edinburgh speziell im Programm oder verbinden es mit interessanten Angeboten für einen Schottlandurlaub. Auf der Webseite der Veranstalter (www.edinburgh-tattoo.co.uk) kann man sich umfassend über das einzigartige Festival informieren. Es gibt auch eine deutsche Übersetzung (auf die deutsche Flagge klicken).

Weitere Festivals in Edinburgh

Edinburgh wird nicht ohne Grund die „Festivalstadt“ genannt. Abgesehen von dem weltberühmten „Tattoo“, für das man sich nicht früh genug Eintrittskarten besorgen kann, finden in Edinburgh weitere Feste statt.

Die beliebtesten und interessantesten sind:

  • Das internationale Harfenfestival im April
  • Das internationale Wissenschaftsfestival im April
  • Die Royal Highland Show im Juni
  • Das internationale Jazzfestival im Juli/August
  • Das Edinburgh Pipefest im August
  • Das internationale Buchfestival im August
  • Das international Kunstfestival im August
  • Das internationale Filmfestival im August

Die Schotten sind allgemein ein lustiges Völkchen und der Whisky, das Nationalgetränk, trägt auch zu gehobener Stimmung bei. Die Schotten gehen gerne aus, essen am liebsten in Gesellschaft, verbringen einen Großteil ihrer Freizeit im Pub und freuen sich auf ihre sommerlichen Festivals.

Wickerman Festival

Das Wickerman Festival ist ein grandioses Musikfestival, das jedes Jahr im Juli in East Kirkcarswell stattfindet. Bekannte Musiker, alternative Musik und Nachwuchstalente machen dieses Festival zu einem einmaligen Spektakel. Das Wickerman Festival geht über zwei Tage und es gibt einen Zeltplatz für die Gäste. Am Ende der Veranstaltung wird, wie beim Burning Man in den USA, eine riesige Holzfigur in Brand gesteckt.

Veranstaltungen im schottischen Hochland

Daneben aber gibt es besonders im schottischen Hochland spezielle Spiel- und Sportarten. Wenn man seinen Urlaub so plant, dass man auch an abgelegene Orte kommt, findet man bestimmt irgendwo ein paar Männer an einem Wochenende beim Baumsteinwerfen, Seilziehen oder bei Dudelsackwettbewerben vor. Neben Kraftspielen und kämpferischen Wettbewerben gibt es auch „softe“ Wettkämpfe, etwa Schafe hüten oder Tanzen. Das sind einmalige Gelegenheiten, bei denen man den Menschenschlag im rauen Schottland besser kennenlernen kann als bei einer Stadtrundfahrt in Edinburgh oder Glasgow.

Highland Games

Highand GamesAus diesen dörflichen und regionalen Volksspielen hat sich eine Reihe von Veranstaltungen herausgebildet: die heute in aller Welt berühmten und vielbesuchten „Highlands Games“, an denen Prominente und auch Profis teilnehmen. Diese reisen von Spiel zu Spiel und verdienen sich ihren Lebensunterhalt mit den Siegerprämien und gewonnenem Whisky. Aber auch jeder andere kann sich für die Spiele anmelden und dann immerhin kleinere Sachgeschenke gewinnen. Bei diesen Veranstaltungen ist der Schottenrock meist Pflicht, den man jedoch auch ausleihen kann. Gerüchten zufolge soll der weltberühmte Schauspieler Robin Williams bereits mehrmals im Schottenrock bei Wettkämpfen anlässlich der Highlands Games gesichtet worden sein.

Die Highland Games setzen die keltische Tradition fort, denn schon im 11. Jahrhundert soll König Malcolm III. seine Untertanen in der Nähe von Braemar versammelt haben, um die stärksten Kämpfer oder schnellsten Läufer zu ermitteln. Braemar ist gut geeignet als Ausgangspunkt für Wanderungen. Die Landschaft ist sehr schön.

Die Highland Games finden jeden Sommer von Mai bis September in verschiedenen Ortschaften Schottlands statt. Die genauen Orte und Termine kann man beim schottischen Fremdenverkehrsamt erfahren.