21. November 2017 |
 
 

Shortbread



Zutaten

450 g Mehl
1 Prise Salz
250 g Butter
150 g feiner Zucker

 

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Butter, Margarine und Zucker mit dem Handrührgerät schaumig rühren. Das Mehl in kleinen Portionen einrühren und zu einem gleichmäßigen Mürbeteig verkneten. Den Teig ca. 1 cm hoch auf einem gebutterten Blech ausrollen und gleichmäßig mit einer Gabel einstechen. Im vorgeheizten Ofen 20-30 min. backen, bis das Shortbread goldgelb geworden ist und schon wunderbar nach Butter duftet. Noch warm in 2 cm breite und 6 cm lange „fingers“ schneiden, abkühlen lassen und in Blechdosen verpacken.